Facebook Twitter
alltechbites.com

Kabelloses USB Vs. Bluetooth

Verfasst am September 21, 2022 von Grant Tafreshi

Wenn das Veröffentlichungsdatum für drahtlose USB immer näher kommt, erwärmt sich die Diskussion rund um den aufkommenden Standard. Insbesondere gab es viele Debatten über die Vor- und Nachteile von Bluetooth gegenüber drahtlosen USB. Beide Standards bieten spezielle Vorteile zusammen mit bestimmten Herausforderungen. Es scheint auch, dass beide Standards zweifellos miteinander um die gleiche Hersteller und Verbraucherbasis konkurrieren. Lassen Sie uns untersuchen, wie die Linien zunehmend gezogen werden.

Bluetooth kam im Mai 1999 in die drahtlose Szene. Ursprünglich von Ericsson produziert, wurde sie schnell von Unternehmen wie Microsoft, Apple, Motorola und Toshiba übernommen. Seitdem wird es zu einem wichtigen Standard für die Konnektivität von drahtlosen Geräten. Bluetooth unter Verwendung von Funkwellen mit breitem Bahn, um Daten über kurze Strecken zu übertragen, war für drahtlose Tastaturen, Mäuse sowie andere Peripheriegeräte, Mobiltelefone, PDAs, MP3-Player sowie einige Digitalkamerasmodelle nützlich. In Bezug auf Bluetooths Popularität bei Mobiltelefonherstellern ist unter den großartigen Dingen an Bluetooth eine überraschend niedrige Stromverbrauchsrate, insbesondere wenn es sich um die Audioübertragung handelt. Es hat Bluetooth zur Präferenztechnologie für Mobiltelefonhersteller gemacht, die drahtlose Headsets mit ihren Telefonen kombinieren wollen.

Trotz der weit verbreiteten Einführung vieler Hersteller hat Bluetooth unter einigen nörgelnden Problemen leidet. Eine signifikante Beschwerde war weniger Interoperabilität zwischen den Bluetooth -Geräten verschiedener Hersteller. Zum Beispiel hat die Verwendung eines Motorola Bluetooth -Headset Schwierigkeiten, mit einem LG -Mobiltelefon verbunden zu werden. Sicherheit war ein weiteres wichtiges Problem mit Bluetooth-fähigen Geräten. Es gab dokumentierte Fälle von "Entführungen" von Geräten, in denen ein Dritter über den Bluetooth -Link die Kontrolle über diese Geräte hatte. Es werden auch Probleme mit Abhören, Datendiebstahl und Bluetooth-Spitzviren für PDAs, Mobiltelefone und Computer berichtet. Diese Probleme werden zunehmend behandelt, wenn neue Überarbeitungen von Bluetooth veröffentlicht werden.

Die Schaffung der Wireless USB Promotors Group wurde im Februar 2004 im Intel Developer Forum bekannt gegeben. Diese Gruppe, die sich aus Unternehmen wie Intel, Microsoft, NEC, HP und Samsung zusammensetzt, hat die Aufgabe, einen drahtlosen Standard im Einklang mit dem außergewöhnlich beliebten USB -Standard mit genau der gleichen Art von Interoperabilität und Bequemlichkeit zu entwickeln. Wenn das Forum in ihrem Ziel floriert, könnte der drahtlose USB leicht der drahtlose De -facto -Standard für UWB -Konnektivität (Ultra -Breitband) sein. Die Fertigstellung des Typischen wurde im Mai 2005 bekannt gegeben, und die anfänglichen drahtlosen USB-Produkte werden zunächst Anfang 2006 mit einer soliden Rampe im Jahr 2007 vorgestellt.

Es besteht kein Zweifel daran, dass die drahtlose USB -Promotors -Gruppe Bluetooth untersucht und die problematischen Probleme, wie z. B. Interoperabilität und Sicherheit, mit weitaus besseren Problemen durchgeführt hat. Während es Verzögerungen aufgrund von Tests und Zertifizierung gab, scheint der drahtlose USB sowohl in der Sicherheit als auch in der einfachen Konnektivität überlegen zu sein. Wenn Bluetooth Kompatibilitätsprobleme zwischen den Produkten verschiedener Entwickler hatte, sollte die Einhaltung der vorherigen USB -Standards von Wireless USB dazu dienen, ähnliche Probleme zu vermeiden. Soweit es sich um Sicherheit handelt, hängt Bluetooth von einer vierstelligen PIN-Nummer ab, um sicherzustellen drahtlos eingesetzt werden.

Wenn der drahtlose USB alles liefern kann, was es verspricht, insbesondere mit der Beliebtheit eines anderen USB -Standards, auf dem sie beruht und mit dem sie verknüpft sind, wird dies leicht der Hauptverbindungsstandard in den Branchen PC, Consumer Electronic und Mobile Communication sein. Bluetooth -Benutzer sollten jedoch nicht die Hoffnung beenden. Freescale Semicondonder, ein UWB -Entwickler, hatte die Möglichkeit, Bluetooth -Stapel zu nutzen, um UWB -Signale zu interpretieren, und es kann eine Verschmelzung beider Technologien erfolgen. Bevor der drahtlose USB -Standard offiziell veröffentlicht wird und Produkte in den Regalen erscheinen, können wir nur spekuliert, aber auch in jeder Hinsicht ist der drahtlose USB ein weiterer wichtiger Teil der Entwicklung der Konnektivitätstechnologie. Nutzen Sie Technologie für immer.